Der Holzmattenhof

Holzmattenhof von Süden
Aussicht vom Balkon

Der Holzmattenhof wurde 1911 am Nordwesthang des Achenbergs mit Blick auf die Aare bzw. den Klingnauer Stausee erbaut. In den 60ern wurde er um einen Stall für 18 Milchkühe erweitert. Doch der tonige Lehmboden in Hanglage mit teils sehr feuchten Abschnitten ist für die konventionelle Landwirtschaft heute nicht mehr attraktiv. Unser Ziel ist es die Flächen mit minimalem Maschineneinsatz kleinräumig zu bewirtschaften um ein überwuchern der Flächen zu verhindern, die Artenvielfalt wieder zu fördern und ein Stück Klingnauer Kulturlandschaft zu erhalten.