Home

Haus und Hof, Wald und Wiesen, Schafe, Ponys, Enten, Hunde, Katzen, und auch wir ...

Verkauf Heidschnucken

Jungauen im Spätsommer 2010

Zuchttiere

Seit Einführung des Herdbuchs des Vereins Schweizer Heidschnuckenhalter 2009 lassen wir unsere Heidschnucken registieren und bewerten. Da Heidschnucken langsamer wachsen als Fleischschafe und vorallem die Färbung frühstens nach der ersten Frühjahrsschur beurteilt werden kann, behalten wir einen Grossteil der Lämmer (auch etliche Bocklämmer) über den Winter in getrennten Gruppen um im folgenden Herbst für die Zucht zu selektieren. Wegen der Selektionskriterien und damit die Jungauen sich voll entwickeln können lassen wir sie auch entsprechend erst mit 18 Monaten zu. Wir können daher regelmässig zur Zucht geeignete Heidschnucken beiderlei Geschlechts abgeben.

Verkauf Ouessants

Weisses Ouessantaulamm, Faedra

Unsere Herde ist in den letzten Jahren erheblich grösser geworden. Wir haben jetzt ca. 30 Ouessantauen und eigentlich immer einige Auen in allen Altersklassen welche wir in gute Hände verkaufen würden - dazu gehört insbesondere eine geeignete Fläche.

Subscribe to Holzmattenhof RSS